Geld verdienen im Internet
Geld verdienen im Internet

Warum sollte ich mein Geld im Internet verdienen

 

Es ist doch alles gut.

Du gehst Montagmorgen zur Arbeit, Freitag Nachmittag ist Wochenende,

einmal im Jahr in den Urlaub, Auto auf Raten, Miete kannst du auch noch bezahlen und für dein Hobby bleibt auch noch was über. Bezahlte Krankheitstage, in 30 oder 40 Jahren den verdienten Ruhestand genießen, Rente ist sicher, alles wunderbar. 

Das Leben kann so schön bequem sein. Und der nächste Urlaub kommt bestimmt.

Also warum etwas ändern?

Was hättest du denn davon ein Internet Unternehmen aufzubauen? Hier 10 Gründe die dir helfen eine Entscheidung zu treffen.

 

10 Vorzüge eines online Geschäftes

 

 

Nur PC und Internet nötig

 

Wo hat man das denn schon? Zwei Dinge genügen um ein Business aufzubauen.

Und diese zwei Dinge besitzt du schon. Während du das hier liest, könntest du dein online Geschäft beginnen.

Ich arbeite mit einem alten Laptop der schon bessere Tage gesehen hat. Hin und wieder sichere ich mir meine Daten auf einer externen Festplatte und gut is’ gewesen.

Zum Aufnehmen einfacher YouTube Videos nutze ich ein gebrauchtes Headset was bei einem Freund nutzlos rum lag.

Und das war es schon. Es braucht nicht mehr um tausende von Euros zu verdienen.

 

 

Keine besondere Ausbildung oder Kenntnisse erforderlich

 

Alles was du können musst ist lesen und schreiben.

OK, es gibt schon ein paar Honks da draußen die ihre Muttersprache nicht beherrschen, dennoch haben auch diese Marketer ihre Fan- Gemeinde.

„Ey, Alter, ey, isch sach dir dass!“

Da gibt es YouTuber denen kann ich einfach nicht zusehen und hören, trotzdem haben sie Tausende von Followers.

Mit einem PC kennt sich doch nun wirklich jeder aus, und eine Website zu bauen geht heute mit ein paar Klicks. Es gibt Rechtschreibprogramme und Übersetzer.

Du kannst dir alles selber beibringen oder du meldest dich in Foren an und lässt es dir erklären.

Du musst für ein online Business keine Schulbank drücken oder teure Seminare besuchen. Du kannst einfach anfangen und Geld verdienen.

 

 

Günstig bis kostenlos

 

Wenn du möchtest kannst du vollkommen kostenlos beginnen. Es gibt verschiedenen Blogs und Foren auf denen du gratis Infos oder Ebooks zum download bekommst.

Wenn du das nötige Know-How hast, kannst du es schaffen Geld im Internet zu verdienen ohne auch nur einen Cent auszugeben.

Schneller und einfacher geht es mit einem Ebook oder Online-Kurs deines Vertrauens. Das kostet dich ein Taschengeld und du kannst sofort loslegen.

Es gibt kein Unternehmen welches du dir mit so geringen Kosten aufbauen kannst.

Keinen Kredit aufnehmen, keine Raten zahlen, keine Zinsen bezahlen, einfach mal 30,-  oder 50,- Euro in einen Kurs investieren und loslegen.

Ich wette du hast schon mehr Geld für irgendeinen Blödsinn ausgegeben.

 

 

Skalierbare Einnahmen

 

So viel Geld verdienen wie man will.

Ja, ich weiß, das hört sich jetzt zu einfach an, ist es aber leider nicht. Um deine ersten Einnahmen zu erzielen musst du auch was dafür machen. Von Nix, kommt Nix!

So mal eben auf Knopfdruck machen das nur die Besten der Besten. Doch auch die haben irgendwann mal, wie du und ich, klein angefangen. Einmal ordentlich geackert und dann am Pool die Beine hoch gelegt.

Das geht!

Schaff dir eine kleine Nischenseite oder einen kleinen Amazon Shop und verdiene damit 150,- Euro im Monat.

Hä, 150,- Euro??? Reden wir hier nicht von Reichtum und Lifestyle?

Ja machen wir! Es gibt Internet Marketer die haben 350! Nischenseiten.

Jetzt rechne mal:

150,- Euro x 350 Websites = 52.500,- Euro jeden Monat. Das ist Skalierbarkeit. Mehr machen, mehr verdienen.

Wenn dir 5.000,- im Monat reichen, dann hörst du eben auf. Und wenn du mehr möchtest, machst du weiter. Auch das hast du in keinen anderen Job.

Über 100 Nischenseiten baut man natürlich nicht in 14 Tagen auf. Aber selbst das erfolgreichste online Business begann mit der ersten Website.

 

 

Hohes Einkommen

 

In keinen anderen Job kannst du mit so wenig Aufwand so viel Geld verdienen. Wie oben schon beschrieben kannst du deinen Verdienst ins Unendliche hochschrauben. Das Versuch mal in deinem Job.

Said Shiripour verdient mit seinem System 100.000 Euro im Monat. Und ich glaube ein Ende ist noch nicht abzusehen.

Durchgeknallte YouTube Junkies verdienen mit ihren Videos Millionen. Und das nur weil sie machen was ihnen Spaß macht.

 

 

Unabhängigkeit

 

Heute Abend Party? Ach nee, Morgen früh raus zur Arbeit! Nächste Woche mit in den Urlaub? Nee, Urlaub hab ich nicht mehr!

So was gehört als Internet Marketer der Vergangenheit an. Wie schon gesagt, du brauchst deinen Laptop und Internet. Und das kannst du überall mit hinnehmen.

Schon mal am Strand gesessen mit deinem Laptop und gearbeitet? Ein geiles Gefühl. Nun musst du natürlich nicht verreisen. Aber du brauchst keinen Wecker mehr.

Steh auf wann du willst, arbeite so lange wie du willst und mach was du willst.

Allein diese Freiheit ist es Wert. Dann spielt es auch schon keine Rolle mehr ob du Millionen verdienst oder nur ein paar Tausend. Du bist Unabhängig und Frei.

 

 

Automatisiertes Einkommen

 

Du kannst dein Business so aufbauen das du vollkommen automatisiert dein Geld verdienst. Wenn du ein System aufbaust das läuft wie ein Uhrwerk dann brauchst du es nur hin und wieder aufziehen. Irgendwann kommt das Geld von ganz allein.

Wenn du Email Marketing betreibst und deine Follow-Up Emails perfekt optimierst, machen die die ganze Arbeit für dich. Sobald sich ein Interessent in deine Liste einträgt, läuft der Verkaufsprozess von selbst.

 

 

Kunden Weltweit

 

Du hast von Anfang an Interessenten auf der ganzen Welt.

Du brauchst dich nicht auf ein 2000 Seelen Kaff zu beschränken oder in die nächst größere Stadt ziehen weil da die Kaufkraft höher ist.

Du bist überall und weltweit erreichbar.

Selbst mit meinen unbedeutendsten Seiten habe ich immer ein paar Klicks aus Übersee oder zumindest aus Österreich und der Schweiz.

 

 

Anonymität

 

OK, also, du sollst dich nicht in deinem Kämmerlein verstecken und versuchen die Weltherrschaft an dich zu reißen.

Du solltest schon versuchen dich bekannt zu machen. Jeder will irgendwie wissen mit wem er es zu tun hat. Mach dich bekannt und mach dich zur Marke.

Am Anfang versteckt man sich vielleicht noch ein bisschen (habe ich auch gemacht) aber irgendwann musst du auch Farbe bekennen.

Und trotzdem wirst du anonym bleiben.

Glaub mir, keine Sau kennt Ralf Schmitz oder Dr.Pott oder Kris Stelljes. Frag mal in deinem Bekanntenkreis.

Aber das Autohaus um die Ecke kennt jeder. Ist da mal eine Rechnung falsch geschrieben, macht das die Runde und man zeigt mit dem Finger auf den Inhaber. Da wird sich das Maul zerrissen das sich die Balken biegen, und jeder weiß irgendwas zu erzählen.

Ich kann mir in meinen Reviews die größte Mühe geben um dich vor unnützen Ausgaben für irgendwelche grottenschlechten online Kursen zu warnen…. Meinst du das interessiert irgendjemanden? Solange sich das Produkt gut verkauft, interessiert das keine Sau.

Du kannst 100 Webseiten ins Netz stellen, glaub mir, dein Nachbar hat Besseres zu tun als zu recherchieren was du da machst.

Du bist anonym, egal wie du dich im Netz präsentierst.

 

 

Kunden aus jeder Gesellschaftsschicht

 

Wenn ich Morgens aufstehe und mich mit Kaffee und Jogginghose an meinen PC setze, darf mich glaube keiner sehen. In der realen Geschäftswelt könnte ich so noch nicht mal Klopapier verkaufen.

Es wird eine gewisse Geschäftstüchtigkeit voraus gesetzt. Und natürlich ein entsprechendes Äußeres. Ich könnte jedoch in diesem Aufzug die teuersten Luxusuhren verkaufen.

Keinen Schlipsträger wird es interessieren wie ich aussehe oder wer ich bin. Ob ich nun Schulabbrecher oder Studierter bin, es ist egal.

Und so ist es auch mit deinen Kunden. Der eine ist Hartz 4 Empfänger und will einfach nur raus aus dem Loch, der andere ist Unternehmer und will noch mehr aus sich machen.

Aber egal wer deine Kunden sind und wo sie herkommen, ob du nun auf dem Klo arbeitest oder im Anzug am Schreibtisch ist vollkommen egal.

 

 

Sollte  ich was vergessen haben lass es mich wissen. Ich bin Dankbar für jedes Feedback. Kommentarfeld steht für dich bereit und ein Backlink ist dir sicher.*

 

 

 

Affiliate Marketing Kurs (2)