Screenshot Futur Sale
Screenshot Futur Sale

Wie du online zahlende Kunden generierst ohne mehr Geld für Werbung auszugeben.

 

Ich habe mir mal kurz die Zeit genommen und versucht bei google etwas über Oliver Schmuck heraus zu bekommen. Sozusagen als Einleitungs- Text. Ich habe nur sein Produkt Future Sale gefunden. Und wen wundert`s? Man stößt nur auf positive Resonanz.

Alles Affiliates wie du und ich, die sein Produkt anpreisen als gebe es kein Morgen. Über 3400 Nutzer sollten eine deutliche Sprache sprechen.

Entgegen allen positiven Review`s und Erfahrungsberichten meine ehrliche Meinung, und die wird Oliver, glaube ich, nicht gefallen.

Futur Sale Erfahrungsbericht:

 

 

Erster Eindruck

 

Alles richtig gemacht. Leadpage als Startseite mit Video und E-Mail Eintragungs- Formular. Das schöne daran, du kannst die Seite verlassen und direkt seinen Blog besuchen. Nicht versteckt sondern in der Menüleiste zu finden.

Das weckt Vertrauen.

 

 

Thema

 

Generierung von Neukunden durch E-Mail Marketing. Richtet sich an Unternehmer die sich das Geld für Zeitungswerbung sparen wollen und das Internet als neue Quelle nutzen wollen.

 

 

Aufmachung

 

Deine Zugangsdaten bekommst du nach dem Bezahlen per E-Mail. Danach hast du dauerhaften Zugang zu etlichen E-Books und Arbeitsbögen als PDF zum herunterladen und Video- Anleitungen.

 

 

Inhalt

 

Beginnend mit den Grundlagen die du als PDF- Datei erhältst, hast du erstmal genug Lesestoff. Du lernst das Was, Wie und Warum.

Darin geht es um Werbung allgemein wie zum Beispiel Zeitungswerbung die immer wieder gebucht wird weil man das eben so macht als Unternehmer.

Oder die Internetpräsents. Sicher lassen sich einige Firmen vom Nachbarsbengel eine Website zusammen kloppen. Das schreckt aber mehr ab als das es der Firma gerecht wird.

Außerdem erfährst du vieles über Neukundengewinnung, Traffic, E-Mail-Marketing und wie du deine Produkte als Partnerprogramm anbietest.

Der Videokurs ist in 5 Wochen Lektionen gegliedert.

Am Anfang eine kleine Gehirnwäsche vom Mentaltrainer Helmuth Tietz incl. 10 Arbeitsbögen. Es geht darum deine Einstellung und Sichtweise zu ändern um erfolgreich zu werden.

In den weiteren Wochen erfährst du wie du eine Website erstellst, eine E-Book als Ratgeber schreibst, eine Leadpage erstellst, wie du E-Mail Marketing betreibst und wie du Traffic generierst.

 

 

Verständlichkeit

 

Natürlich wirst du alles verstehen was Oliver dir so erzählt. Das ganze System des Online- Marketings wird dir in allen Einzelheiten erklärt. Ob du das auch selber umsetzen kannst, erfährst du weiter unten.

 

 

Chancen

 

E-Mail Marketing ist die Königsdisziplin um im Internet Geld zu verdienen. Ob du das mit diesen Kurs schaffen wirst, da bin ich mir nicht so sicher.

 

 

Kosten

 

Der Kurs kostet schlanke 29,- Euro. Wenn du diesen Kurs 1 zu 1 umsetzt, musst du noch mindestens 32,- Euro im Monat für Klick-Tipp investieren und ca. 10,- Euro im Monat für Domain und Hosting.

Wenn du eine professionelle Startseite erstellen willst kommen noch einmalig 97,- Euro für OptimizePress oder monatlich ca. 25,- Euro für Leadpages.net hinzu.

Anmerkung:

Ich muss das hier aber noch einmal deutlich sagen: diese Beträge bezahlt jeder Online- Marketer der Geld verdient oder verdienen will. 

Ich auch!

 

Praxistest

 

Die Grundlagen sind ein Haufen theoretischer Text in 10 Lektionen. Da ich schon einiges an Vorwissen und Erfahrung habe, habe ich die kleinen E-Books nur überflogen.

Die erste Ernüchterung kam mir als ich den Artikel: „Wie sie ein Video erstellen, das für sie verkauft“ gelesen habe. Da steht nur, was du für ein Equipment benötigst. Gerade hier wäre ein Video zur Erstellung eines Video-Sales-Letters hilfreich gewesen.

Die Videos vom Mentaltrainer Helmuth Tietz sind gerade für Einsteiger sehr gut geeignet.

Ich bin nun mal kein Mentaltrainer, aber ich versuche das meinen Lesern auch immer wieder bei zu bringen.

Viele bauen sich eine Website und wundern sich, warum sie nicht am nächsten Morgen Millionär sind. Sie geben enttäuscht auf und leben ihr Leben weiter wie es war.

Hier kann dir Trainer Tietz die Augen öffnen und dir bei deinem Vorhaben helfen. In einem Seminarraum würde ich sicher einschlafen, aber lässt du dich darauf ein, ist es sehr interessant und amüsant.

Sehr gut ist das Video wie du ganz einfach einen Ratgeber erstellst. Die Vorlage dazu kannst du aber getrost vergessen.

Auch wie du eine Grafik erstellst wird hier nicht erklärt. Stattdessen rät Oliver zum outsourcing . OK, kann man machen. Mit „fiverr“ ist es ja auch nicht verkehrt.

Oliver arbeitet mit der E-Mail Marketing Software von Klick-Tipp. Seine Videos dazu sind jedoch etwas knapp und verwirrend geraten. Sie reichen gerade dazu dir einen Überblick zu verschaffen wie das ganze funktioniert.

Ein ausführliches Tutorial mit mehreren Videos wäre hier besser gewesen. Zum Glück bekommst du direkt von Klick-Tipp ein Handbuch und alle Hilfe die du benötigst.

Dafür macht Oliver es dir bei der Website Erstellung sehr einfach. Die Einführung in WordPress sollte auch für einen Anfänger ausreichen.

Was nicht ausreicht ist das Video zur Erstellung einer Landingpage. Ganz ehrlich, 30 Minuten reichen nicht um den Umgang mit OptimizePress zu lernen. Eigentlich braucht es ein Video für jedes Element und wie du es einstellst.

Alternativ kannst du dass sehr viel einfacher zu bedienende Leadpages.net nutzen. Ist aber teurer.

Die Traffic- Quellen die Oliver erklärt sind kostenpflichtig. Sicher auch sehr profitabel, aber wenn diese, aus welchen Grund auch immer, gesperrt werden, stehst du auf den Schlauch.

So geschehen bei mir.

Als Bonus zeigt dir der Future Sale Kurs wie du eine App erstellst. Das mag einzigartig sein, ob ich das jemals nutzen werde steht aber noch in den Sternen.

 

 

Fazit

 

Im Grunde genommen alles richtig gemacht. Der Kurs erklärt dir die Grundpfeiler des E-Mail Marketings. Es fehlt jedoch an Feinschliff und der Funke will einfach nicht überspringen. Zu viele wichtige Sachen werden nur theoretisch angesprochen oder unzureichend erklärt.

Zu oft fragt man sich: „…und wie mache ich das jetzt?“

Da hilft es auch nicht dass dir Herr Schmuck zum guten Schluss noch kostenpflichtige Hilfe anbietet. Dieser Kurs ist weder Fisch noch Fleisch. Für Anfänger und Einsteiger ist das hier nichts.

Seine Zielgruppe kann ich nicht wirklich definieren. Ich gehöre glaube nicht dazu.

Jedoch, ich will nicht alles schlecht reden. Für einen unschlagbaren Preis von 29,- Euro ein super Preis- Leistungs- Verhältnis. Um in die Materie rein zu kommen lohnt sich der Kauf als Schnupperkurs mit Geld- zurück- Garantie.

 

Deswegen gerade noch bedingt empfehlenswert.

 

 

button bewertung rot

Warum ein „Stop“? Es sind einige gute Ansätze vorhanden, leider nicht vollständig und zu Ende gedacht.

 

 

 

 

Wie es besser geht zeigt dir Laura >>

 

 

 

unterstrich banner