betrug-min

Finger weg vom Online Geld verdienen. Betrug und Abzocke?

 

Schneeball-System, Abzocke, Betrug, das klappt nicht, das geht nicht, dann würde es ja jeder machen!

Das sind die gängigen Aussagen die man so hört und ließt über das Geld verdienen im Internet. Leider ist es so, dass es da draußen viele schwarze Schafe gibt die dir das Geld aus der Tasche ziehen.

Mit dubiosen Versprechen wie kostenlos, einfach und im Schlaf. Diese Leute verdienen ihr Geld damit dass sie dir Versprechen machen, du aber nichts davon hast.

Aber was ist nun dran an der Seriosität? Oder fallen wir Internet Marketer alle in eine kollektive Ohnmacht?

 

Betrüger und solche die es werden wollen

 

Zahlemann und Söhne

 

Wenn du Geld im Internet verdienen willst musst du erstmal was bezahlen. Tja, ist das wirklich so? Nicht unbedingt.

Wenn ich im Google Keywordplaner „Geld verdienen im Internet Betrug“ eingebe, stelle ich fest, dass die Nachfrage doch sehr bescheiden ausfällt.

In den Keyword Ideen liegen die Suchanfragen doch eher auf seriös und legal. Das mag daran liegen dass eine gewisse Skepsis zum Thema vorhanden ist.

Und doch erscheinen bei Google Ergebnisse wie Der reichen Sack, der Geldfritz und Der Affiliate König. Dr. Oliver Pott oder Sven Meissner stehen auch ganz oben auf der Liste. Alle diese Produkte musst du bezahlen, und ja, die Marketer verdienen Geld damit.

Was für Betrüger!

 

 

Geld verdienen im Internet kostet Geld

 

Ist es denn nun wirklich ein Betrug wenn man für sein Produkt Geld verlangt? Geh mal in die Bücherkiste um die Ecke oder suche nach Ratgebern bei Amazon.

Du kaufst dir ein Buch über Hundeerziehung. (Ups, musst du ja auch bezahlen) Du ließt es dir durch und setzt einige Tipps um. Aber nach 4 Wochen benimmt sich dein Hund immer noch wie ein angestochenes Schwein.

War das nun ein Betrug? Oder hast du einfach zu früh aufgegeben? Hättest du es vielleicht selber geschafft deinem Liebling die nötigen Manieren beizubringen?

Der Autor hat dich nicht abgezockt. Das Wissen hättest du dir auf den unterschiedlichsten Foren auch selber beibringen können. Oder du besuchst eine Hundeschule die du natürlich nicht für 19,95 bekommst.

 

 

Geld verdienen im Internet kostenlos und schnell

 

Und so verhält es sich auch mit dem Online Business. Alles was du wissen solltest bekommst du auch kostenlos im Internet.

Aber leider nicht auf dem Silbertablett.

Womit wir bei schnell wären. Wenn du dir alle Infos selber zusammen suchst, gehen schon mal einige Monate ins Land und du wirst dich gnadenlos verfahren.

Alles was mit schnell zu tun hat ist mit Vorsicht zu genießen. Binäre Systeme, Roulettsysteme, Mitglieder werben und was weiß ich was es noch alles gibt.

Finger weg.

 

 

Online Geld verdienen Erfahrungen

 

Ich habe vor einiger Zeit einen Bericht gesehen in dem ein Reporter den Selbstversuch gemacht hat, im Internet Geld zu verdienen. Er kaufte sich ein Ebook zum Thema (Der reiche Sack?), setzte eine Seite auf und stellte seinen Computer aus.

Nach ein paar Tagen stellte er fest, oh Wunder, er hatte nichts verdient. Somit war klar, online Geld verdienen geht nicht und nur der Autor des Ebooks hat Geld verdient. Alles Betrug. Aber er hatte es ja schon vorher gewusst und ich habe mich tot gelacht.

Das es anders geht hat Laura Geisbüsch vorgemacht. In ihrem Gastartikel auf ehrlichesonlinemarketing.de schildert sie ihren Werdegang zur bekannten und erfolgreichen Internet Marketer/in.

Dafür hat sie aber auch über ein Jahr hart gearbeitet.

Viele Blogs, Websites und Online Shops werfen im Monat keine 100,- Euro ab. Man sollte diese geringen Summen aber nicht verachten, immerhin sind das auch über tausend Euro im Jahr für z.B.: einen schönen Urlaub. Der tagseoblog.de hat auch einen aufschlussreichen Artikel dazu veröffentlicht.

 

„Wenn man ohne Arbeit Reich werden will, sollte man die Finger davon lassen“

 

Auf Aussagen wie: „Ich habe es probiert, das geht nicht“, sollte man immer fragen: „wie lange hast du es gemacht und wieso hast du aufgehört?“

Wer seine Ausbildung hinschmeißt, bekommt keinen Abschluss. Und wer sein Studium abbricht, wird kein Dipl.Ing.

 

 

Große Klappe nichts dahinter

 

Die Euphorie schwappt über wenn man die großen Versprechen der Online Marketer und deren Produkte ließt und hört.

Gut, klappern gehört zum Handwerk und irgendwie macht dass ja der popeligste Handwerker für seinen Betrieb. Und rein theoretisch und rechnerisch hört sich das auch alles plausibel an.

Sven Meissner redet von 30.000 Euro im Monat. Wie kommt er darauf?

Sven ist bekannt für seine Ebooks mit Reseller- Rechten. Also Ratgeber in Form von Ebooks die du weiter verkaufen kannst.

Du setzt also eine Verkaufsseite auf, mit der du ein Ebook zu einem bestimmten Thema verkaufst.

 

 

Jetzt rechnen wir mal

So ein Ebook kannst du für ca. 35,- Euro verkaufen. Jeden Tag ein Ebook- Verkauf macht (runden wir mal) 1000,- Euro im Monat. Wenn du also 30 Salesletter (Verkaufsseiten) mit je einem Ebook hast, macht das 30.000 Euro im Monat.

….Theoretisch.

Said Shiripour verdient mit Email Marketing nach eigenen Angaben 100.000 Euro im Monat.

….Nachweislich.

Ralf Schmitz verspricht im perfektenlaptopbusiness 600,- Euro mit einem einzigen Video auf Youtube.

….Nachweislich.

Dagegen ist Christian Ulmeier vom Geldfritz noch recht bescheiden. Er redet von ein paar Tausendern mit Nischenseiten.

….Theoretisch aber nachvollziehbar.

 

Die Versprechen sind sicher größer als die Realität. Betrug ist das jedoch nicht.

 

 

Zwei Möglichkeiten online Geld zu verdienen

 

Jetzt musst du dich entscheiden. Entweder du bist der große Skeptiker und lässt die Finger davon weil du es einfach nicht wahr haben willst. Oder du fängst jetzt an dir ein System aufzubauen um Geld zu verdienen.

 

Entweder du versuchst es kostenlos und recherchierst weiter oder aber du nimmst eine Abkürzung und bist bereit ein paar Euro für ein Ebook oder einen Online Kurs auszugeben.

 

Bevor jetzt wieder ein Aufschrei durch die Reihen der Ahnungslosen und Skeptiker geht, du musst kein Geld investieren.

Du solltest dir nur Wissen aneignen das du benötigst. Dieses Wissen ist deine Abkürzung zum Erfolg. Das hat nichts mit Betrug oder Abzocke zu tun.

So wie du dir ein Sachbuch oder Hörbuch bei Amazon über Hundeerziehung kaufst, kannst du dir auch ein Ebook zum Thema Geld verdienen kaufen.

 

Das ist ein ernst gemeinter, freundschaftlicher Rat und keine Verkaufsstrategie!!!

 

 

Jede große Reise beginnt mit dem ersten kleinen Schritt

  • – Um überhaupt erstmal zu wissen was es für Möglichkeiten mit Affiliate Marketing gibt und was dich erwartet, findest du im Affiliate Marketing StartUp Guide alles was du wissen musst. Mit diesem Ebook legst du den Grundstein und bekommst den umfangreichsten Ratgeber zum Thema. Hier steht wirklich alles drin und ist bis ins kleinste Detail erklärt.
  • – Wenn du mit vollkommen kostenlosen Miniseiten dein Geld verdienen möchtest, dann empfehle ich dir den Geldfritz. In dieser Schritt für Schritt Anleitung lernst du deine eigenen Seiten aufzubauen die für dich verkaufen. Ohne eigenes Produkt. Eine Miniseite kannst du in ein paar Stunden fertig stellen und kannst sofort beginnen deine ersten Euros zu verdienen.

 

„Müsste ich heute noch mal von vorne anfangen, würde ich mit diesen beiden Bücher beginnen“

 

Damit du nicht irgendeinen Mist kaufst, bekommst du hier eine Übersicht aller wichtigen und bekannten Produkte. Alle Ebooks und online Kurse habe ich selber getestet und bewertet. Aber es ist auch Schrott dabei.

 

Deswegen Augen auf beim Ebook Kauf.

 

Mache nichts anderes mehr als das Gelernte umzusetzen. Und das machst du so lange, bis du dein erstes Geld verdienst.

 

Dann kannst du sicher sein, dass es auch kein Betrug ist.

 

 

 

 

Affiliate Marketing Kurs (2)

 

 

 

 

Related posts: