wp installieren

Du musst EDV Kenntnisse haben

 

FTP Client, herunter laden und installieren, Daten vom Provider, Adresse FTP Server eingeben, Benutzername, Passwort, wp-config.php, wp-config-sample.php.  Jetzt nur noch die Datei auf deinen Server hochladen.

Bang, Fertig.

Ist doch kein Problem. Weißt du wovon ich hier rede?

Damit wirst du konfrontiert wenn du eine Website erstellen willst.

Ganz schön frustrierend wenn man keine Ahnung hat, oder?  Wo soll man sowas auch lernen?

Da muss man wohl erstmal ein paar Monate zur Abendschule.

Oder geht es auch ohne?

Eine Website ohne Programmierkenntnisse erstellen? Ich will dir hier mal ein bisschen die Angst vor der Technik nehmen.

 

Ohne Ahnung zur perfekten Website

 

In dem ersten online Kurs in dem ich investierte, wurde der Vorgang, eine Website selbst zu installieren, Klick für Klick erklärt.

Das sieht in etwa so aus.

 

edv
WordPress Installieren und Hochladen

 

Was habe ich gekämpft, jeden Klick 3-mal kontrolliert. Eins von meinen drei Projekten ging gar nicht erst online weil es sich nicht hochladen ließ.

Das Problem, es gab niemanden der mir helfen konnte. Ein Drama.

Ich bin sicher nicht der hellste Stern unter der Sonne, aber auch nicht blöde. Aber wenn etwas nicht genau so passierte wie in einer Anleitung gezeigt, war ich überfordert.

Meine Fragen im Bekannten- und Freundeskreis stießen nur auf ratloses Kopfschütteln.

Ich habe es gehasst.

So viele Ideen, aber gescheitert an der Technik. Selbst mit Anleitung. Ich habe es nie begriffen und werde es vermutlich auch nie begreifen.

Doch was jetzt machen?

Muss man das wirklich alles können?

Es kann doch nicht sein das alle Website Betreiber EDV Kenntnisse haben und in der Lage sind, so etwas selber zu programmieren!?

Oder haben alle Blogger das Geld für einen Webdesigner?

Wie machen das denn alle?

Kann man denn eine Website ohne Programmierkenntnisse erstellen?

 

 

Die große EDV Lüge

 

Auch wenn ich mich jetzt etwas weit aus dem Fenster lehne, du kannst eine Website ohne Programmierkenntnisse erstellen.

Versteh mich nicht falsch, es wird schon seine Berechtigung haben eine Website selber hochzuladen und zu installieren. (Heißt das überhaupt so) 😉

Aber wenn du ohne Komplikationen und Studium dein Projekt starten willst, dann gibt es andere Möglichkeiten.

Und den Bloggern sei Dank, dass es mittlerweile so ist.

Gab es vor ein paar Jahren nur 4 Blogs im ganzen Website Universum, sind es mittlerweile ein paar Millionen.

Denn heute kann man alles mit Blogs machen.

Und zwar mit WordPress Blogs.

Nischenseiten, Präsentationen, Firmenseiten, Verkaufsseiten usw.

Doch damit nicht genug.

Wie bekommt man ein individuelles Design und wie betreibt man Email Marketing?

 


Es gibt für alles ein einfach zu bedienendes Tool. Da muss man keine Website programmieren lernen.


 

Aber nun mal ans Eingemachte. Ich will dich hier mal hinter die Kulissen sehen lassen.

Wie sieht es denn aus wenn du eine Website ohne Programmierkenntnisse erstellen willst, ja ein ganzes Blog Business aufbauen willst?

 

 

WordPress Blog

 

Ok, du benötigst natürlich einen Blog oder eine Website, aber ohne das ganze EDV Gedöns.

Dafür nutzt du einen Domain und Hosting Anbieter.

Die einschlägigen Anbieter wie Strato, Wix.com  oder 1&1 kennst du sicher und kannst diese auch nutzen wenn du möchtest.

Diese Anbieter richten alles für dich ein. Und bieten meines Wissens für die Blog Gemeinde eine automatische WordPress Installation an.

Meine Empfehlung und das beste Preis- Leistungs- Verhältnis bekommst du von One.com.

Video zu One.com:

 

Hier geht’s zu deiner Website von One.com >>

 

Hier gibst du nur deine Domain ein und wählst das günstigste Paket.

Danach gibst du deine Daten an und klickst auf den WordPress Button.

Fertig ist deine WordPress Website.

Detaillierte Schritt für Schritt Anleitung >>

 

Eine WordPress Website zu bedienen musst du mal gemacht haben. Das muss man nicht wirklich lernen, man muss nur wissen wie es geht.

Aber es gibt eben nichts zu installieren oder programmieren.

Für alles gibt es einen Button der auch so heißt wofür er ist.

Unter „Seiten“ erstellt man Seiten, unter „Artikel“ erstellt man Artikel und unter „Menü“ erstellt man ein Menü.

Für die Bedienung eines WordPress Blogs gibt es auch unzählige YouTube Videos die dir das genau erklären. Also auch hier stehst du nicht alleine im Wald.

 

 

Design und Landingpages

 

Wenn du es richtig machen willst benötigst du je nach Nische, Webauftritt oder Angebot ein Premium Theme.

Das ist das Design deiner Website mit der du auch die verschiedensten Seiten wie z.B.: eine Leadpage und eine Salespage erstellen kannst.

Dafür brauchst du im Normalfall mindestens zwei Tools die das für dich erledigen und nicht ganz preiswert sind.

Natürlich gibt es auch hier eine preiswerte Alternative.

Du kannst für alle deine Vorhaben und Bedürfnisse das Design Tool Designers-Inn nutzen.

Auch hier bekommst du eine einfache Installations- Anleitung und einen hilfreichen Support der das im Notfall für dich erledigt.

Ein Blick ins Backup (Bedienoberfläche) zeigt dir wie du das bedienst.

Screenshot Designers-Inn
Screenshot Designers-Inn

 

Hier ein Video das dir einen kleinen Einblick in die Funktionsweise gibt.

 

 

Zu deinem Design von Designers Inn >>

 

Du brauchst hier nur mit der Maus die Elemente verschieben die du möchtest und erstellst so dein individuelles Design nach deinen Wünschen. Egal was du benötigst.

Hier findest du Designbeispiele an denen du siehst was man damit alles machen kann.

 

 

Email Marketing

 

Auch hier habe ich mich lange dagegen gesträubt es zu nutzen. Auch ich hatte Bedenken ob ich überhaupt in der Lage war eine Email Marketing Software zu installieren und zu bedienen.

Jedoch, es muss nichts installiert werden.

Ich zeige dir hier mal am Beispiel von Klick-Tipp wie es hinter den Kulissen aussieht.

 

 

Bei Klick-Tipp hast du eine Menü Leiste in der du alles findest was du benötigst und über dem sich das Email Marketing Tool steuern lässt.

Du musst dem Tool nur sagen was es machen soll. Alles andere erledigt sich von selbst.

Außerdem hast du Zugriff auf das Klick-Tipp Handbuch. Hier findest du für alle Einstellungen eine genaue Klick für Klick Anleitung.

Klick-Tipp Handbuch
Klick-Tipp Handbuch

 

Das ist natürlich nur ein kleiner Auszug. Das Handbuch von Klick-Tipp beinhaltet für jede kleine Einstellung eine Anleitung.

Nutze Email Marketing mit Klick-Tipp >>

 

 

WordPress Blog erstellen Anleitung

 

Du siehst, diese drei Tools sind die Basis für einen soliden Blog mit dem du auch Geld verdienen kannst.

Keines dieser Tools musst du umständlich programmieren oder benötigst irgendwelche EDV Kenntnisse.

Du solltest lediglich wissen wie man eine Maus bedient und etwas Lernbereitschaft und Fleiß mitbringen.

Zu jedem Tool bekommst du eine genaue Anleitung der du nur folgen musst.

 

Ich hoffe ich konnte dir etwas die Hemmungen nehmen und Bedenken ausräumen.

Also keine Angst vor der Technik. Es geht auch ohne programmieren.

 

Affiliate Marketing Kurs (2)