offline header

Warum ich ein paar Tage offline war und warum du das auch machen solltest.

 

Dieser Artikel ist etwas ungewöhnlich für das online Marketing. Und vielleicht klickst du ihn auch gleich weg. Aber es ist mir eine Herzens Angelegenheit. Denn ich möchte dich kurz aus deiner Traumwelt zurückholen.

Der Gedanke online Geld zu verdienen ist schon sehr verlockend. Kein Job bietet dir die Aussicht auf ein hohes Einkommen bei gleichzeitiger Zeit- und Ortsunabhängigkeit. Egal wo du gerade bist oder was du gerade machst. Geld verdienen im Internet geht immer und überall. Aber bis dahin kann es für dich sehr steinig werden.

Wenn du kurzfristig Geld verdienen willst gibt es nur einen Weg.

 

Das mag jetzt sicher nicht das sein was du hören willst.

Im Internet wirst du nicht über Nacht reich. Und auch dein erstes Geld verdienst du nicht nach ein paar Tagen.

 

Wenn du schnell Geld verdienen willst,

dann such dir einen Job.

 

Punkt!

 

Denn so läuft das nun mal.

Ich bin gelernter Handwerker. Und so kommt es immer wieder vor das ich um Hilfe in Haus und Garten gebeten werde. Bei Nachbarn, bei Freunden oder bei Bekannten. Und hin und wieder nehme ich auch einen Job an.

Jedoch kann ich mir den Luxus erlauben meine Aufträge auszusuchen. Ich mache nur was mir Spaß macht. Unabhängig davon wie viel dabei heraus springt.

Sicher verkaufe ich mich nicht unter Wert, aber die Hilfsbereitschaft ist bei mir schon sehr ausgeprägt.

So habe ich vergangene Woche mal wieder offline gearbeitet und 250,- nebenbei verdient.

 

Also, wenn du kurzfristig Geld benötigst, dann suche es nicht im Internet. Höre auf nach dem schnellen Geld zu surfen und geh` jobben. Steck das Geld ein und wenn du dann den Kopf wieder frei hast, dann kümmere dich um dein Internet Business.

Es tut auch mal ganz gut etwas „geschafft“ zu haben. Ich fühle mich immer sehr ausgeglichen und zufrieden danach.

Also bewege dich.

Denn Geld stinkt nicht, egal wie du es verdienst.