Amazon Partnerprogramm
Amazon Partnerprogramm

Amazon PartnerNet und die Technik dahinter

 

Geld verdienen mit dem Amazon Partnerprogramm. Das Amazon Partnerprogramm ist der Urvater aller Partnerprogramme.

Du machst Werbung für einzelne Produkte oder Produktgruppen und bekommst bei einem Kauf deine Provision.

Doch wie sieht die Technik dahinter aus?

Was musst du machen um einen Affiliate Link von Amazon zu bekommen? Ich zeige dir wie einfach es ist und wie man mit Amazon Geld verdienen kann.

 

 

Amazon Partnerprogramm Erklärung

 

 

Anmeldung

 

Zuerst musst du dich beim Amazon Partnerprogramm anmelden. Das kannst du über diesen Link machen oder gebe in deinem Browser folgende Adresse ein:

https://partnernet.amazon.de

 

Screenshot Amazon PartnerNet
Screenshot Amazon PartnerNet

 

 

Du klickst auf „Jetzt kostenlos anmelden“, gibst dann deine Email Adresse ein und machst deinen Haken bei „ich bin ein neuer Kunde“ und klickst auf „Weiter“.

 

 

Screenshot Amazon Partnernet Anmeldung
Screenshot Amazon Partnernet Anmeldung

 

 

Danach folgen ein paar Formalitäten. Fülle einfach alle Felder aus und eröffne dein Amazon PartnerNet Konto.

Du benötigst für die Anmeldung eine Website. Wenn du noch keine eigene Website besitzt wird es höchste Zeit.

 

Eigene Website erstellen >>

 

Dabei spielt es keine Rolle was du für eine Nische besetzt und wie gut deine Website ist. Sie sollte nur nicht gegen geltende Bestimmungen und Rechte verstoßen.

Ordentlich gepflegt mit drei oder vier Artikeln und einem Impressum sollten genügen für eine Annahme.

Lies dir auch noch mal die AGB’s durch um auf Nummer sicher zu gehen.

 

 

Amazon Affiliate Link erstellen

 

Nach der Annahme beim Amazon Partnerprogramm kannst du dich mit deiner Email Adresse und deinem Passwort in deinen PartnerNet Account einloggen.

 

In der Kopfzeile findest du jetzt deinen „Amazon PartnerNet Site Stripe“. Das ist die Navigation für deine Partner- oder Affiliate Links.

 

Screenshot Amazon PartnerNet Site Stripe
Screenshot Amazon PartnerNet Site Stripe

 

Im Rahmen gekennzeichnet findest du drei Möglichkeiten deinen Link zu erstellen.

 

 

Textlinks

 

Klickst du auf „Text“ erscheint dein Amazon Kurzlink.

 

Screenshot Amazon PartnerNet Textlink
Screenshot Amazon PartnerNet Textlink

 

 

Diesen kopierst du und fügst ihn an passender Stelle in deinem geschriebenen Text ein.

Das sieht dann so aus!

 

 

 

Bild

Wenn du nur ein Bild deines beworbenen Produktes einfügen möchtest klickst du auf „Bild“. Wähle die Bildgröße und kopiere deinen HTML Code. (Rechtsklick-Speichern)

 

 

Screenshot Amazon PartnerNet Link im Bild
Screenshot Amazon PartnerNet Link im Bild

 

Diesen fügst du in deinem Artikel ein und bekommst ein gratis Foto deines Produkts inklusive Amazon Affiliate Link.

(WordPress – Neuen Beitrag erstellen, Umstellen von „Visuell“ auf „Text“ nicht vergessen!)

Das sieht dann so aus:

 

 

 

Text und Bild

 

Tja, wer hätte es gedacht, unter „Text + Bild“ bekommst du einen schönen Amazon Button mit Text und Bild.

 

Screenshot Amazon PartnerNet Text+Bild Link erstellen
Screenshot Amazon PartnerNet Text+Bild Link erstellen

 

Auch hier wieder den HTML Code kopieren und in deinem Artikel einfügen.

Fertig ist dein Affiliate Link zu Amazon.

 

 

 

 

Geld verdienen mit Amazon

 

Mit Amazon Geld zu verdienen ist nicht so schwer. Dazu benötigst du auch nicht zwingend eine Website. Du kannst deine Amazon Links auf Facebook und Co verteilen und deine ersten Euros verdienen.

 

 

Tipps und Infos

 

Da es von Produktgruppen natürlich kein eigenes Bild gibt, lassen sie sich nur mit einem Textlink verwenden. Generell sind Textlinks in einem Artikel die Erfolg versprechenste Methode um geklickt zu werden.

Bei der Empfehlung von Amazon Produkten solltest du darauf achten das diese auf Lager sind und mindestens 4 Sterne haben.

Sinn machen Artikel um die 100,- Euro da deine Provision dann 5,- Euro beträgt. Aber auch Kleinvieh macht Mist.

Kleine und preiswerte Artikel werden auch mal eben zwischendurch gekauft ohne lange zu überlegen.

Um Artikel auf sozialen Portalen oder YouTube zu bewerben braucht es etwas Fingerspitzen Gefühl und Übung. Es kann schnell mal wie Spam aussehen, was unangenehme Folgen für deinen Facebook Account haben kann.

Bewerbe witzige oder interessante Produkte die einen „will haben“ Effekt haben. Damit kannst du dann auch schnelle Erfolge erzielen.

 

 

Fazit

 

Reich wirst du mit Amazon nur wenn du die richtigen Nischen besetzt und verkaufsstarke Produkte bewirbst.

Die Zeit ist dabei dein bester Freund. Umso mehr Links du über einen langen Zeitraum verteilst, umso größer wird auch dein Verdienst.

Generell ist das Amazon Partnerprogramm eins der besten. Es ist einfach zu bedienen und das erste Taschengeld ist schnell machbar.

Je nachdem wie hartnäckig du dran bleibst und umso mehr du ausprobierst, ist es nicht unmöglich davon auch leben zu können.

Probiere es aus.

 

 

Hast du noch Fragen oder auch Tipps dann hinterlasse einen Kommentar. Das Kommentarfeld steht für dich bereit und ein Backlink ist dir sicher.*

 

 

 

 

Affiliate Marketing Kurs (2)

 

 

 

Related posts: